Carlito

Bereits früh am Morgen ist Carlito perfekt geöffnet, auch bei kühleren Temperaturen. Also ein EMO und ein CMO (early & cold morning opener), was nicht unwesentlich zu seiner Registrierung beigetragen hat. Die Fotos in der Collage mit Ausnahme des Fotos unten rechts stammen von unterschiedlichen Tagen zwischen 7.30 und 8.30 Uhr.

Aber auch die hübsche Rüsche, die Bagelform und die dunkle Aderung gefallen mir sehr, obwohl die dunlen Augen im Garten nur sparsam eingesetzt werden können. Aber das ist ja eher eine Sache des persönlichen Geschmacks. Der Farbton fällt je nach Witterung und Wasserversorgung ein bisschen unterschiedlich aus, was man vielleicht auf der folgenden Collage erahnen kann.

 

Ich habe sie mit 15 Knospen registriert, es gibt aber auch Stängel mit vierfacher Verzweigung über 20 Knospen.

Ab und an remontiert sie auch.

Und hier noch ein Übersichtsfoto zusammen mit einem dunklen tetraploiden Sämling und – nur zu erahnen – einem Sämling aus Piano Man X Julie Newmar. Um die Proportionen zu wahren, müssen die Horste der tetraploiden im Umfang geringer sein, damit sie die kleine nicht schlucken.

Carlito ist samen- und pollenfertil. Als Mutter braucht es allerdings einige Versuche, bis es klappt. Hier einige Carlito- Kinder. Die meisten sind 6-7cm  im Durchmesser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.